Platz 5 für Predrag Kecojevic

Bei Blinds 15.000-30.000 / Ante 5.000 konnte Peter Kamaras zwei Mal verdoppeln und war bereits wieder bei 700k angekommen. Er eröffnete die Hand für 60k aus UTG und Predrag Kecojevic ging nach ihm für 295.000 Chips all-in. Die Action war an Big Blind David Taborsky und dieser ging für 1,7 Millionen all-in und isolierte somit den Shortstack. Der Ungar gab nach langer Bedenkzeit auf und es kam zum folgenden Showdown:

Taborsky: K K

Kecojevic: A 9

Der Flop J A 8 hätte den Drilling Buben gebracht für Kamaras, doch der Turn K beendete alle Spekulationen über den Ausgang der Hand und die 10 am River war reine Formsache. Predrag Kecojevic erhält für seinen 5. Platz ein Preisgeld in Höhe von 15.210€ und wir sind nurmehr zu Viert.